Trailer lab/p (1)

Trailer ANSICHTSSACHE 3

Trailer ANSICHTSSACHE 2

Ansichtssache @ Berlinale

Ja, auch wir haben uns auf den Kontaktbörsen der Berlinale getümmelt und unsere Partner getroffen. lesen

Unser Dankeschön an Förderer und Partner

Die Finanzierung des Projektes ist Dank der langjährigen Partner Robert Bosch Stiftung, Mitteldeutsche Medienförderung sowie des Serbischen Ministeriums für Kultur und des Goethe-Instituts Belgrad gesichert. Partner sind die Filmhochschule Belgrad und - wie bisher - das Deutsche Lite... lesen


Kurzfilmprojekt ANSICHTSSACHE 3 startet mit Partnerland Serbien

Rollende Riesenhimbeeren, tragische Schönheitsköniginnen und ein Happy End auf der Luftmatratze...

ANSICHTSSACHE – das internationale Koproduktionsprojekt mit Drehbuchnachwuchs aus Leipzig findet 2011 zum dritten Mal statt. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Filmschulen in der Ukraine und Polen wir... lesen

Willkommen auf unserer neuen Webseite

Wir freuen uns sehr, unsere frisch überarbeitete Webseite zu präsentieren! Ab sofort gibt es mehr Raum für Bilder, Filmausschnitte und Informationen rund um unsere Projekte, aber auch für Neuigkeiten zu unseren Partner und unserem stetig wachsendes Alumni-Netzwerk.

Mit dem Relaunch der Website starten wir ni... lesen

ANSICHTSSACHE 2 in Leipzig

Für alle, die die fulminante Premiere im April verpasst haben, gibt es am Dienstag, 9. November 2010, 19 Uhr in der Schaubühne Lindenfels noch einmal die Gelegenheit, alle sechs deutsch-polnischen Kurzfilme auf der großen Leinwand zu sehen. Neben der Künstlerischen Leiterin Cathy de Haan und Jurymitglied Annegret Richt... lesen

Wettbewerb Etiuda, Krakau: House of Death

Matej Bobriks und Kathrin Schadts Film "House of Death" ist für den Wettbewerb des 17. Internationalen Film Festivals "Etiuda & Anima" (19. - 25.11.2010) in Krakau nominiert.

www.etiudaandanima.com lesen

Wettbewerb Cottbus: Ein Morgen

Wir freuen uns sehr, dass "Ein Morgen" von Justyna Tafel und Judith Keller für den Wettbewerb Kurzspielfilm auf dem Filmfestival Cottbus ausgewählt wurde. Das Festival für den osteuropäischen Film findet vom 2. bis 7. November 2010 zum 20. Mal statt. Insbesondere die Sektion Kurzspielfilm widmet sich der Entd... lesen

PLAMA für exground ausgewählt

Beim Wiesbadener Filmfestival exground (12.-21.11.2010) ist "Der Fleck" von Igor Chojna und Janko Marklein" vertreten. Zu sehen am Sonntag, den 14.11.2010 um 22 Uhr gemeinsam mit dem russischen Film "YA".

www.exground.com lesen

House of Death: Official Selection 24fps International Short Film Festival

"The Next Wave" findet am 5. und 6. November 2010 in Abilene, Texas statt. Fokus des Festivals sind internationale Kurzfilme, die außerhalb des Studiosystems entstehen.

www.24fpsfest.com lesen

ANSICHTSSACHE 2 zu Hause in Polen

Alle sechs Filme wurden auf dem "Festival des deutschen Films" (8.-10.10.2010) in Jelenia Gora gezeigt. Im Programm "Das Bild von Polen aus deutscher Perspektive" konnten die Besucher am Sonntag, 10.10.2010, 16 Uhr im Kino Marysienka die Sichtweisen der jungen Leipziger Autoren und ihrer polnischen ... lesen

ANSICHTSSACHE 2 zu Gast in Island

Alle sechs polnisch-deutschen Kurzfilme wurden auf dem Internationalen Festival in Reykjavik (23.09.-03.10.) in der Sektion "RIFF Around Town" gezeigt.


"RIFF Around Town's concept is about working with miscellaneous, unorthodox venues where shorts programs are screened. (...) Of everything that w... lesen

Festivalluft in San Sebastian geschnuppert

Mit "Haus des Todes" von Matej Bobrik und Kathrin Schadt war die Filmschule Lodz auf dem International Student Meeting des renommierten Filmfestivals in San Sebastian vertreten (17.-25.09.2010). Eine tolle Festivalatmosphäre und viele neue Kontakte für den Filmemacher inklusive.

www.sansebastianfes... lesen

Wettbewerb Warschau: Der Fleck

Auf dem Warschauer Film Festival (08.-17.10.2010) wird "Der Fleck" von Igor Chojna und Janko Marklein im Europäischen Kurzfilm Wettbewerb gezeigt.
www.wff.pl

lesen

"Plama" im Internationalen Wettbewerb shnit-Open 10

Der Brennpunkt des Festivals ist der internationale Wettbewerb shnit-OPEN. Dieses Jahr steigen 80 Kurzfilme aus 32 Ländern in das grosse Rennen um Preisgelder in der Höhe von CHF 35'000.
"Der Fleck" von Igor Chojna und Janko Marklein wird am Freitag 8.10., 21 Uhr und Sa 9.10., 17 Uhr in Bern gezeigt. Anschlie... lesen

Weitere Festivaleinladungen

Gleich zwei Filme werden auf dem Europäische Filmfestival „Integracja Ty i Ja” in Koszalin (07.-11.09.2010), dem wichtigsten polnischen Nachwuchsfestival gezeigt:
"Ein Morgen" von Justyna Tafel und Judith Keller und
"Haus des Todes" von Matej Bobrik und Kathrin Schadt lesen

< 1 2 3 4 5 6 7 8 >