Trailer lab/p (1)

Trailer ANSICHTSSACHE 3

Trailer ANSICHTSSACHE 2

Verantwortliche des Tages

Noch in Peru - ist die Künstlerische Leiterin Cathy de Haan heute die Verantwortliche des Tages am 12. September 2011 bei der Aktion der Robert Bosch Stiftung: Verantwortung übernehmen. Eindrücke zum aktuellen Projekt und anderen Engagierten gibt es lesen

Leipzig-Lima: ANSICHTSACHE 2 goes Peru!

OSTPOL Vorstand Cathy de Haan, die sich gerade auf Einladung des Festivals de Cine in Lima in Peru aufhält, traf sich dort in der vergangenen Woche mit ANSICHTSSACHE 2 Gewinner Janko Marklein (Kurzfilm "Der Fleck"). Marklein besuchte - nach Abschluss seines DAAD Stipendiums für ein einjähriges Studium in Chil... lesen

ANSICHTSSACHE 2 in Weimar

Alle sechs polnisch-deutschen Filme aus dem letzten Jahrgang sind am Montag, 29. August 2011, 20 und 22 Uhr im Weimarer mon ami  zu sehen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Bauhaus Summer School statt, in Zusammenarbeit mit der Bauhaus Universität Weimar und dem Polnischen Institut, Filiale Leipzig.

lesen

From Leipzig with Love – Geister in der Vojvodina

Dreharbeiten für ANSICHTSSACHE 3

Nach dem erfolgreichen Workshop an der Fakultät für Dramatische Kunst im März in Belgrad sind die Filmarbeiten nun im vollen Gang. Inzwischen hat das erste Team unter der Regie von Milica Djenic seine Dreharbeiten zu „Großvater Kovacs“ einem Drehbuch von ANSICHTSACHE 3... lesen

PING PONG MIT DER SCHWARZEN KATZE auf Festivals in Polen und Griechenland

Der Kurzfilm "PING PONG MIT DER SCHWARZEN KATZE" von Bartosz Warwas und Isabelle Lehn wird auf den Festivals  

New Horizons in Wroclaw, Polen (21-31.07.2011) und
Naoussa International Film Festival, Griechenland (29.09. to 02. 10. 2011) gezeigt.

lesen

150 Jahre Robert Bosch - OSTPOL auf Youtube

Nachdem unsere Künstlerische Leiterin Cathy de Haan als Verantwortliche nominiert wurde, gibt es auf Youtube erste Videoeinträge. Schaut selbst!
www.youtube.com/watch?v=jvN-dab1_vg lesen

Kurzfilmwettbewerb Gdynia (PL): House of Death

"Haus des Todes" von Matej Bobrik läuft im Wettbewerb des 36. Filmfestivals in Gdynia. Das Festival findet vom 6. bis 11. Juni 2011 in Gdynia statt.
www.festiwalgdynia.pl lesen

Besondere Erwähnung für "Haus des Todes" in Katowice

Wir gratulieren! "Dom Śmierci" wurde beim Film Festival in Katowice im April ausgezeichnet.
www.wegielfestiwal.us.edu.pl
lesen

House of Death in Thailand

"House of Death" wird beim Bangkok International Student Film Festival gezeigt.
Es findet vom 11. bis 20. Mai statt und zeigt Filme von Universitäten der ganzen Welt.
www.bisff.com lesen

The Black Cat in London

The Black Cat' Ping Pong Tale von Bartosz Warwas und Isabelle Lehn wird beim East End Film Festival in London (28. April - 2. Mai 2011) gezeigt. Das polnische Kurzfilmprogramm ist im The Shoreditch zu sehen.
www.eastendfilmfestival.com lesen

Weitere Festivaleinladungen und Preise für die Filme ANSICHTSSACHE 2

+++ sehsüchte Potsdam: Haus des Todes +++ IFF Uruguay: Der Fleck +++ KolorOFFon Film Festival, Polen: Haus des Todes +++ Cape Winelands Film Festival: Plama +++ "Edge of the City" Festival, London: Der Fleck +++


KolorOFFon Film Festival, Polen: Haus des Todes

"Haus des Tode... lesen

Workshop in Belgrad gestartet

Am vergangenem Sonntag, 20. März 2011 reisten die sechs deutschen Autoren nach Belgrad: Im Gepäck haben sie ihre Drehbücher, die in einem sechstägigen Workshop gemeinsam mit den Regisseuren der Filmakademie Belgrad weiterentwickelt werden. Betreut durch die renommierten serbischen Regisseure Goran Markovic, Oleg Novkov... lesen

ANSICHTSSACHE @ Buchmesse

Unser Partner, die Robert Bosch Stiftung hatte zur Soiree geladen. "Brückenbauer" und "Kulturmittler" trafen sich zum Gedankenaustausch auf der Leipziger Buchmesse. lesen

Wettbewerb Festival KAN (PL): Haus des Todes

"Haus des Todes" wurde für den polnischen Wettbewerb beim Festival KAN in Wroclaw ausgewählt.
www.kan.art.pl

lesen

Tiburon IFF (USA): DER Fleck

Das Tiburon International Film Festival zeigt in seiner zehnten Ausgabe vom 7.-15. April 2011 "Der Fleck" von Igor Chojna / Janko Marklein.
Das Festival ist eine Plattform für unabhängige Filmemacher und arbeitet mit dem Motto: "Understanding the World through Film"®
lesen

< 1 2 3 4 5 6 7 8 >